Häusliche Betreuung – was bedeutet das und wie ist der Ablauf so einer Betreuung

Wenn Angehörige ohne fremde Hilfe nicht mehr in den eigenen vier Wänden leben können und daher eine Betreuungskraft benötigt wird, sind dies meist die essentiellen Fragen. Betreuungsdienste Leben dahoam hat mehrjährige Erfahrung in der Unterstützung von Familien in dieser Situation und ist im Raum Gröbenzell, Olching, Puchheim, dem Landkreis Fürstenfeldbruck und dem Münchner Westen einer der größten Dienstleister in der Vermittlung von qualifizierter häuslicher Betreuung.

Als erster Ansprechpartner für Angehörige informieren wir über die verschiedenen Möglichkeiten der häusliche Betreuung bei Ihnen zuhause. Bei dieser ausführlichen und unverbindlichen Beratung fragen wir die individuelle Situation der Betroffenen ab und gehen intensiv auf die Situation der Betroffenen ein. Alle Wünsche und die Dokumentation der Ist-Situation bilden wir in unserem Betreuungsbogen ab, welcher die Suche nach qualifizierten Betreuungskräften deutlich erleichtert. Wir überprüfen für Sie als nächstes die Verfügbarkeit von Betreuungskräften, welche dem Anforderungsprofil unserer Kunden entsprechen und zum gewünschten Termin verfügbar sind. Hierfür kontaktieren wir unser umfangreiches Netzwerk an Agenturen aus Polen, welche langjährige Erfahrung in der häusliche Betreuung haben.

Selbstverständlich werden Ihre Daten zu diesem Zeitpunkt nicht an die jeweiligen Agenturen weitergegeben. Unsere Partner präsentieren uns dann geeignete Betreuungskräfte für die im Betreuungsbogen gewünschten Rahmenbedingungen. Dies kann nur eine Person sein, es können aber auch mehrere Personalvorschläge vorliegen, aus denen die Betroffenen und ihre Angehörigen dann eine Auswahl treffen können. Im nächsten Schritt können Sie den Vertrag mit der Dienstleistungsagentur der ausgesuchten Person unterzeichnen. Danach kann die Anreise der Betreuungskraft und der Beginn der häusliche Betreuung umgehend organisiert werden.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen während der gesamten Laufzeit des Vertrags jederzeit zur Verfügung. Bei Wünschen und Problemen sind wir Ihr qualifizierter Ansprechpartner vor Ort, der sich um Ihre Belange kümmert. Z.B. bei Problemen mit der ausgesuchten Betreuungskraft bemühen wir uns als Vermittler vor Ort um eine für alle Beteiligten zufriedenstellende Lösung, bis hin zur Vermittlung einer anderen Betreuungskraft. Auch bei der Organisation der üblicherweise zwei bis dreimonatig stattfindenden Wechsel der Betreuungskräfte unterstützen wir Sie nach Möglichkeit.

Die wichtigsten Punkte zur häusliche Betreuung im eigenen zuhause:

  • 1. Beratungsgespräch (telefonisch, bei Ihnen zuhause, etc.) & ausfüllen des Betreuungsbogens
  • 2. Personalsuche
  • 3. Auswahl aus vorgelegten Personalvorschlägen
  • 4. Vertragsunterzeichnung über häusliche Betreuung im eigenen zuhause
  • 5. Anreise der Betreuungskraft & Beginn der häusliche Betreuung
  • 6. Organisation der Personalwechsel und Ansprechpartner für alle Fragen rund um die häusliche Betreuung im eigenen zuhause

Abhängig von Situation und Dringlichkeit kann die Auswahl des Personals bis hin zum Beginn der häusliche Betreuung innerhalb weniger Werktage abgewickelt werden. Idealerweise sollte aber mehr Zeit eingeplant werden. Bei einer Vorlaufzeit von zwei bis vier Wochen lässt sich meist die Personalsuche passgenauer gestalten, was zu einer erhöhten Zufriedenheit unserer Kund*innen führt.

Der Dienstleistungsvertrag wird dann mit dem entsprechenden Partnerunternehmen von uns geschlossen, welches Arbeitgeber der ausgewählten Betreuungskraft, mit allen Rechten und Pflichten, ist. Die Betreuungskraft ist in ihrem Heimatland kranken- und sozialversichert und eine Einhaltung der Mindestlohnregelung ist gewährleistet. Der Arbeitgeber entsendet die Betreuungskraft dann der europäischen Dienstleistungsfreiheit entsprechend nach Deutschland in den Haushalt der zu betreuenden Person. Für Fragen zum Dienstleistungsvertrag und während der gesamten Zeit der Betreuung im eigenen zuhause stehen wir den Kundinnen und Kunden vor Ort zur Verfügung.

Gewöhnlich findet etwa alle zwei Monate ein Personalwechsel statt. Idealerweise wechseln sich zwei Betreuungskräfte alle zwei Monate bei einer zu betreuenden Person ab. Bei Problemen und Unstimmigkeiten die nicht behoben werden können, kann aber auch eine frühere Ablöse der Betreuungskraft organisiert werden. Hierbei unterstützen wir Sie selbstverständlich genauso wie wenn der Personaltausch nach der vereinbarten Zeit stattfinden soll. Selbstverständlich präsentieren wir Ihnen rechtzeitig Personalvorschläge für den regulären Wechsel des Personals. Der tägliche Ablauf mit der Betreuungskraft im eigenen zuhause ist in der Regel nach wenigen Wochen gut organisiert und die zweite Betreuungskraft wird bereits vorab von der ersten Betreuungskraft über die Situation bei Ihnen informiert und kann sich bereits vor Beginn des Einsatzes dementsprechend vorbereiten.

Fotos: Birgit Franke, highwaystarz-Fotolia.com, Photographee.eu-Fotolia.com, Ingo Bartussek-Fotolia.com

×

Make an appointment and we’ll contact you.